Am Samstag, 25. Januar 2020 findet um 20:00 Uhr im Kolpinghaus die diesjährige Generalversammlung statt. Unter Punkt 10 der Tagesordnung zur Generalversammlung ist die Beschlussfassung über eine neue Vereinssatzung vorgesehen.

Der Entwurf der zu beschließenden Vereinssatzung kann hier eingesehen werden.

(Newsmitteilung-Nr. 1/2020 AT)
Wir wünschen allen Pluggendorfern, Freunden und Förderern ein glückliches, zufriedenes und vor allem gesundes neues Jahr.

Gleichzeitig möchten wir auf das am Freitag, 03.01.2020 auf der Eisbahn stattfindende Eisstockschießen der Dülmener Schützenvereine hinweisen. Selbständlich hat es sich unser Königspaar Andreas & Tanja Thiemann nicht nehmen lassen, gemeinsam mit ihrem Thron für uns Pluggendorfer an den Start zu gehen. So möchten wir euch alle auffordern, zur Eisbahn zu kommen, um gemeinsam ein paar schöne Stunden bei leckerem Glühwein oder sonstigen Getränken zu verbringen und im besten Fall unserem Königsthron zum Turniersieg zu verhelfen. Beginn ist um 18:30 Uhr. Wir freuen uns auf euch!

(Newsmitteilung-Nr. 12/2019 AT)
Am vergangenen Samstag (07.12.2019) fand die diesjährige Nikolausveranstaltung des Schützenvereins Pluggendorf statt, an der über 30 Kinder in Begleitung ihrer Eltern und Großeltern teilnahmen. Das Warten auf den Nikolaus wurde den Kindern mit umfangreich angebotenen Spielmöglichkeiten in der Turnhalle der Paul-Gerhardt-Grundschule versüßt, während sich die Eltern und Großeltern an leckerem Kaffee und köstlichen Waffeln erfreuen konnten. Zu Beginn der Veranstaltung wurden alle Kinder, Eltern und Großeltern durch unseren Vorsitzenden und amtierenden Schützenkönig Andreas Thiemann herzlich begrüßt und über den weiteren Ablauf des Nachmittags informiert. Um den erwachsenen Besuchern einen Überblick über unser Vereinsleben zu geben, wies Andreas Thiemann neben unseren Nikolausaktivitäten auch auf die weiteren im Jahr von uns Pluggendorfern angebotenen Veranstaltungen hin. Das Osterfeuer sowie die Ausrichtung unseres Schützenfestes im Festzelt an der Sendener Straße stand hierbei selbstverständlich im Vordergund und stieß spontan auf das Interesse der Anwesenden, die schon einen Besuch bei künftigen Vereinsveranstaltungen ankündigten.

Bevor der Nikolaus in Begleitung seines Knechts Ruprechts in der Turnhalle eintraf, sangen alle Kinder gemeinsam mit Desy Oestermann vom Orgateam einige Nikolaus- und sonstige vorweihnachtliche Lieder. Auch eine Geschichte wurde durch Desy Oestermann vorgelesen, währenddessen die Kinder interessiert zuhörten.

Nun war es soweit. Der Nikolaus und der Knecht Ruprecht standen vor den Kindern und dem ein oder anderen Kind war der Respekt vor den beiden Herren regelrecht anzusehen. Der Nikolaus meinte es aber gewohnt gut mit den Kindern. Alle Kinder bekamen eine Nikolaustüte. Neben viel Lob gab es vereinzelt ein paar tadelnde Wort, aber die waren angesichts der durch den Nikolaus gut gefüllten Tüten schnell wieder vergessen.

Desy Oestermann zeigte sich zufrieden mit dem Verlauf der Nikolausfeier. „Der Nachmittag ist sehr zur Freude aller verlaufen. Besonders die hohe Anzahl der teilnehmenden Kinder zeigt, dass sich die Nikolausfeier zunehmender Beliebtheit erfreut“, so Desy Oestermann vom Vorstand am Ende der Veranstaltung. Weiter unterstützt wurde sie von Frank Hörsting, Philipp Schürhoff und Alexander Wieging vom Vorstand sowie von der Jungschützenkompanie und der Damenriege, zu denen an diesem Nachmittag auch wieder unser Jungschützenkönigspaar Rene Suttorp und Julia Thiemann zählte.

(Newsmitteilung-Nr. 11/2019 AT)
Liebe Pluggendorfer, liebe Eltern und Großeltern,

auch in diesem Jahr haben wir beim Nikolaus angefragt, ob er wieder zu unseren Kindern ins Pluggendorf kommt, um mit ihnen sowie ihren Eltern und Großeltern in vorweihnachtlicher Atmosphäre bei leckerem Gebäck und tollen Liedern einen vergnüglichen Nachmittag zu verbringen.

Trotz seines engen Terminkalenders hat der Nikolaus wieder spontan zugesagt und bereits im Vorfeld mitgeteilt, dass er sich nach dem überaus herzlichen Empfang des vergangenen Jahres wieder auf die Pluggendorfer Kinder freuen würde.

Wir erwarten den Nikolaus in Begleitung seines Knecht Ruprechts am 07.12.2019 um 15:00 Uhr in der Turnhalle der Paul-Gerhardt-Grundschule, Pestalozzistraße 6 (ehemalige Overberg-Grundschule).

Nikolaustüten können bis zum 29.11.2019 für 5 Euro/Stück im Joy'n Us Freizeitcenter erworben werden.

Wir freuen uns auf einen tollen Nachmittag mit Ihnen.

(Newsmitteilung-Nr. 10/2019 AT)
Sehr gute Stimmung herrschte am vergangenen Freitag (11.10.2019) im Vereinslokal „Zum Hülsenhof“. Dies hatte einen guten Grund.

„Heute Abend feiern wir nicht irgendetwas, heute Abend feiern wir die Wiedereröffnung unseres Vereinslokals und dies nicht nur zur Freude langjähriger Gäste, sondern auch für uns vom Schützenverein Pluggendorf“, erklärte unser 1. Vorsitzender Andreas Thiemann in seiner Begrüßungsrede und sagte weiter „Nachdem unser Vereinslokal für einige Monate geschlossen hatte, geht es nun wieder bergauf mit dem Hülsenhof und darüber freuen wir uns alle riesig. Es war schon komisch, dass man über mehrere Monate nicht mehr hierher gehen konnte. Aber diese Zeit ist nun vorbei und das ist auch gut so. Für uns ist es ein Neuanfang und was in der Vergangenheit gewesen ist, lassen wir gerne hinter uns“.

Unsere Fahnenoffiziere haben an diesem Abend auch unsere Vereinsfahne wieder mitgebracht, damit sie wieder an ihren gewohnten Platz zurückkehren kann. Als Geschenk überreichten Andreas Thiemann und unser Kassierer Frank Hörsting dem neuen Vereinswirt Willi Spenk einen opulenten Frühstückskorb. „Wir freuen uns auf eine tolle gemeinsame Zeit mit dir und deinem Team als unser neuer Vereinswirt“, sagte Andreas Thiemann abschließend. Willi Spenk ließ sich nicht lumpen und spendierte anschließend allen Anwesenden ein 50-Liter Fass Bier.

Foto: WN
(Newsmitteilung-Nr. 9/2019 AT)
Am vergangenen Freitag (27.09.2019) luden die Verantwortlichen des Hl.-Geist-Stiftes wieder zum traditionellen Reibekuchenessen ein, welches bekanntlich ein Dankeschön für den im Frühjahr durchgeführten Ausflug mit den Heimbewohnern darstellt.

Unser Schützenverein nahm die Einladung wie immer gerne an. Angeführt von unserem Thron mit den Majestäten Andreas und Tanja Thiemann sowie Rene Suttorp und Julia Thiemann verbrachten wir Pluggendorfer ein paar nette Stunden im Kreise der Bewohnerinnen und Bewohner des Stiftes. Bei hervorragender Stimmung servierte uns Beate Kluge vom Hl.-Geist-Stift gemeinsam mit ihren Mitstreiterinnen köstliche Reibeplätzchen mit Apfelkompott und Schwarzbrot. An leckeren Getränken konnte sich die Pluggendorfer Abordnung ebenfalls erfreuen.

In seinen Grußworten bedankte sich unser 2. Vorsitzender Rolf Ahlers für die freundliche Einladung und untermauerte nochmals die unermüdliche Bereitschaft unserer Vereinsmitglieder zur Pflege der freundschaftlichen Beziehungen zum Hl.-Geist-Stift und deren immer freundliches und nettes Personal. Immerhin können wir auf ein über 40-jähriges soziales Engagement zurück blicken. Beate Kluge zeigte sich erfreut über die große Teilnehmerzahl und das damit verbundene Interesse. Es war ein rundum gelungener Abend.

(Newsmitteilung-Nr. 8/2019 AT)
Der mit Spannung erwartete 1. Hülsenhof Steel-Dart-Cup am 14.09.2019 war ein voller Erfolg. Die 27 aktiven Darter wurden größtenteils ihrer Erwartungen gerecht. Nach 61 spannenden Begegnungen stand das "kleine Finale" zwischen Guido Sommer und Daniel Gödde fest. Auf den Gewinner dieses Spiels wartete bereits Ralf Hartmann im "großen Finale". Daniel Gödde konnte sich in einem klasse Duell gegen Guido Sommer durchsetzen und verwies ihn damit auf den dritten Platz. Im Finale war Ralf Hartmann allerdings eine Nummer zu groß und bezwang Daniel Gödde kurz und schmerzlos. "Aber ich konnte Ralf das einzige Leg im Turnier abnehmen", wusste der damit Zweitplatzierte zu berichten. Alles in allem war das Dart-Turnier mit Dämmerschoppen ein richtig schöner Abend.

Das nächste Dart-Event steht jetzt schon in den Startlöchern und wird am 18.01.2020 im Kolpinghaus stattfinden. Hier werden dann 64 Darter ihr Bestes geben, um das Preisgeld und den Wanderpokal mit nach Hause zu nehmen.

(Newsmitteilung-Nr. 7/2019 AT)
Neuer König im Pluggendorf ist unser 1. Vorsitzender Andreas Thiemann, der am Sonntag (23.06.2019) um 18:00 Uhr mit dem 105. Schuss unter dem Jubel aller Pluggendorfer und Gäste den Vogel zur Strecke bringen konnte. Zu seiner Königin erwählte er sich seine Frau Tanja. Weiter komplettiert wird der Thron des Jahres 2019/2020 durch die beiden Ehrenpaare Jürgen und Christa Deipenbrock sowie Ralf Gosepath und Gabi Prößdorf. Das diesjährige Mundschenkpaar bilden Andreas und Gabi Kaute. 

Auch bei den Jungschützen gibt es eine neue Regentschaft. Neuer Jungschützenkönig ist Rene Suttorp, der sich Julia Thiemann, die Tochter des Altschützenkönigspaares, zu seiner Königin auserwählt hat. Das Jungschützenehrenpaar bilden Fabian Espeter und Lina Schrader. 

Herzlichen Glückwunsch dem gesamten Thron!!!

Zu eurer Information hier die diesjährigen Marschwege:

Mittwoch:

Sendener Straße / Kampweg / Hülsenweg / Ostlandwehr / Berghover Weg

Berghover Weg / Ostlandwehr / Hülsenweg / Kampweg / Sendener Straße

Samstag:

Auf der Flage / Sebastian-Bach-Straße

Sebastian Bach Straße / Theodor-König-Straße / Haverlandweg / Stockhover Weg / Ovelgönne / Münstertraße / A-K-E Straße / Sendener Straße

Sonntag:

Auf der Flage / Sebastian-Bach-Straße

Sebastian Bach Straße / Theodor-König-Straße / Marienburger Straße / Königsberger Straße / Am Luchtkamp / Lehmkuhle / Nordlandwehr / Münsterstraße

Münsterstraße / Germarkenweg / Am Holzplatz / Wedeler / Osthover Weg / Alter Ostdamm / Hülsenweg / A-K-E Straße / Steinkuhle / Hülsenhof / Kampweg / Sendener Straße

Montag

Hülsenweg / Kampweg / Sendener Straße

Sendener Straße / Kampweg / Hülsenweg

Hülsenweg / Kampweg / Senderner Straße

(Newsmitteilung-Nr. 6/2019 AT)
Am vergangenen Samstag (27.04.2019) fand wieder der Ausflug mit den Bewohnern des Hl.-Geist-Stifts statt. Nach einer rund einstündigen Fahrt mit den privaten PKW verschiedener Vereinsmitglieder durch das herrlich blühende Münsterland, haben wir unsere Gäste in das Pfarrheim der Kirchengemeinde St. Joseph in Dülmen eingeladen. Unser 1. Vorsitzender Andreas Thiemann hieß zu Beginn der nachmittäglichen Zusammenkunft alle Anwesenden herzlich willkommen und freute sich, dass die Damen und Herren des Hl.-Geist-Stifts wieder zahlreich am traditionellen Ausflug teilgenommen haben. Beate Kluge als Vertreterin der Senioreneinrichtung bedankte sich für die Einladung und stellte noch einmal das besondere soziale Engagement unseres Vereins und ganz besonders unserer Mitglieder heraus.

Die musikalische Untermalung des Nachmittags erfolgte durch Franz-Josef Mensmann, da Martina Katrinski verhindert war.

Die Bewirtung der Gäste übernahm unser Königspaar Stephan Deckenhoff und Elisa Niemann, die durch ihren Thron und weitere Pluggendorfer Damen unterstützt wurden. Nach einem gelungenen Nachmittag bei Kaffee und Kuchen wurden die alten Menschen wieder wohlbehalten durch uns Pluggendorfer nach Hause gebracht.

Seiten